Wohnzimmerkonzerte

 

Hauskonzert in Allensbach am Sonntag, 26.11., 17:00 Uhr

Manfred Junker – Alex Jung Duo

Bei meinem letzten Wohnzimmerkonzert in Konstanz waren zwei Besucher von der Atmosphäre und dem Konzept einer Verbindung von Essen und Musik sehr angetan.
So sehr, dass die Idee entstand, dies in ihrem Haus in Allensbach (nur 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt) auch zu machen. Daher freue ich mich, dieses Sonntagskonzert im Duo mit einem fantastischen Gitarristen anbieten zu können!

Um 17:00 Uhr ist Einlass und es geht mit dem ersten Set los, danach gibt es ein kleines Abendessen. Davon gestärkt darf man ab ca. 19 Uhr das zweite Set geniessen und dann den Abend mit einem Nachtisch ausklingen lassen. Für den Unkostenbeitrag von 20,- € für Musik, Essen und Getränke und mit einer Anmeldung unter info@manfredjunker.com bzw. Tel. 07531/50998 kann man sich seinen Platz sichern (die genaue Adresse geben wir nach der Anmeldung bekannt).

Wichtig! Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 22.11. (Mittwoch), um besser planen zu können. Das letzte Mal kamen am Samstag und Sonntag noch einige Anmeldungen – neben der Tatsache, dass wir bereits ausverkauft waren, ist das dann mit der Essensvorbereitung so kurzfristig nicht machbar.

Mit Alex Jung verbindet mich neben unserer Liebe für Jazz- Standards, dass wir beide Endorser für den Gitarrenbauer Joe Striebel sind und vor ein paar Jahren bereits bei einer Messe für Jazzgitarren in Nürnberg zusammen gespielt haben.

Seine Karriere hat in den letzten Jahren sehr Fahrt aufgenommen, hebt er sich durch sein musikalisches Spiel und seine Technik doch von vielen Kollegen ab und ist daher auch als Sideman äusserst gefragt (in diesem Zusammenhang war er dieses Jahr der erste Jazzgitarrist, der in der Hamburger Elbphilharmonie ausgetreten ist!). Alex absolvierte sein Jazzgitarren Studium am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei Peter O’Mara.

Seit November 2007 ist er Dozent für Jazzgitarre und Schulpraktisches Instrumentalspiel Gitarre an der Hochschule für Musik und Theater München und seit September 2013 Dozent für Hauptfach Gitarre ab der Berufsfachschule „Neue Jazzschool München“.

Alex Jung war mit der Gruppe „Fourscore“ Landessieger beim Wettbewerb „Jugend Jazzt“ 2006 und Fördermitglied des Vereins „live music now“ München.
Er veröffentlichte bisher 4 Alben unter eigenem Namen mit Kompositionen und Arrangements aus eigener Feder und ist als Sideman in diversen Ensembles aktiv.

Laut dem Fachmagazin „Jazzpodium“ gehört er zu den besonders hell leuchtenden Sternen der jungen deutschen Jazzgitarristen-Generation.
Zusammenarbeit auf Bühne und Studio mit: Klaus Doldingers Passport, Tony Lakatos, John Marshall, Johannes Enders, John Stowell, John Goldsby, Wolfgang Lackerschmid, Lorenzo Petrocca, Rick Hollander, Passo Avanti u.v.a

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.